Überspringen
Gespräche auf der Hypermotion
26. – 28. November 2019 Frankfurt am Main Tickets & Anmeldung

Zahlen & Fakten

Erfahren Sie alles Wissenswerte zum Konzept, den Themenbereichen und Zielgruppen der Hypermotion.

Die Hypermotion 2018 in Zahlen

Quickfacts der Hypermotion

Stimmen von Teilnehmern

„Bei der ,Neuen Mobilität‘ geht es vor allem um die Flexibilität, eine passende Lösung jederzeit und überall einsetzen zu können.“

Mars Geuze

„Wir merken immer wieder, dass man vernetzt denken muss und die Energiewende nur gelingen kann, wenn gleichzeitig die Mobilitätswende stattfindet.“

Lena Jungkamp, Business Development

„Die Hypermotion bietet Hyperkommunikation für alles was gesucht wird: Personal, Ideen, Investoren und Förderer.“

M.A. Alfred Fuhr, Soziologe und Gründer

„Keine andere Veranstaltung bringt derart viele Experten, Anwender, Start-ups und Verbände in diesem vielfältigen Format auf den neuesten Stand der Technik und der Erkenntnisse der Branche.“

Stefan Weber, PMP© Sr. Program Manager & Site Lead Frankfurt

„Auf der Hypermotion bringen wir als erste Plattform für die digitale Transformation alle Verkehrsträger zusammen. Unser Ziel dabei ist es, die Vernetzung innerhalb der Branche voranzutreiben, damit neue integrierte Lösungen für die Mobilität von morgen entstehen können.“

Danilo Kirschner, Director Hypermotion

„Der intransparente, fragmentierte Logistikmarkt muss offener werden. Besonders in der Supply Chain. Jede neue Plattform erhöht den Druck auf Logistiker.“

Lesen Sie hier Statements von ausstellenden Unternehmen, Start-Ups und Konferenzteilnehmern.

Zu den Statements

Das Konzept

Die Grenzen zwischen Logistik, Mobilität, Infrastruktur, Verkehr und Transport lösen sich auf. Es entstehen neue, vernetzte, integrierte und multimodale Systeme und Lösungen. Um diese Veränderungen abzubilden und ihre Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft zu diskutieren, hat die Messe Frankfurt die Hypermotion gelauncht. Die Hypermotion ist die erste Plattform für die digitale Transformation als übergeordnetes Leitthema, über alle Verkehrsträger hinweg.

Mobilität ist in der Wahrnehmung der Menschen ein wichtiger Indikator für persönliche Freiheit. Logistik schafft Wachstum und Wohlstand für Unternehmen und Gesellschaft. In Zeiten der Digitalisierung und Dekarbonisierung müssen Logistik und Mobilität jederzeit verfügbar und zuverlässig sein. Und das Verkehrssystem der Zukunft muss intelligent sein – das bedeutet u.a. vernetzt, integriert, digital, sicher, multimodal und bezahlbar. Dafür müssen bisherige tradierte Systemgrenzen zwischen der Logistik, Mobilität, Infrastruktur, Verkehr und Transport überwunden werden. Bisher in eigenständigen Veranstaltungen und Messen auf Verkehrsträger und Branchen fokussierte Communities müssen verschmolzen,  teilweise modernisiert und revitalisiert werden.

Der zentrale Ansatzpunkt für die Hypermotion ist daher das bereits anerkannte Konzept der Intelligenten Transport-Systeme (ITS), der unter dem Blickwinkel der Digitalisierung weiterentwickelt werden soll. Damit wird die  Hypermotion die erste eigenständige Plattform für die digitale Transformation von Verkehr, Mobilität und Logistik.  

Die Themenbereiche

Die Themenbereiche

Die sieben miteinander vernetzten Themenbereiche Connectivity (im Kern das bisherige ITS), Monitoring & Transparency, Data Analytics & Security, Hypermodality, Sustainability, Digital & Urban Logistics und Smart & digital Regions verknüpfen die Kernelemente des heutigen und zukünftigen Verkehrssystems:

  • Infrastruktur (Verkehrsträger inkl. Planung, Finanzierung)
  • Equipment (Fahrzeuge inkl. Entwicklung und Finanzierung)
  • Services & Applications (inkl. Forschung und Start-ups)

Produktgruppen

Hypermodality = intermodal + multimodal + digital

Die sieben miteinander vernetzten Themenbereiche Connectivity, Monitoring & Transparency, Data Analytics & Security, Hypermodality, Sustainability, Digital & urban Logistics und Smart & digital Regions verknüpfen die Kernelemente des heutigen – und zukünftigen Verkehrssystems:

Connectivity

Infrastructure

  • Telematik-Systeme
  • Intelligente Infrastruktur
  • Induktionsschleifen
  • Mobile Datenübertragung
  • Digital Web
  • Intelligente Parkplätze / Parkhäuser
  • Fahrzeugdetektoren

Equipment

  • Vehicle-to-X (V2X) Communication
  • Nearfield Communication
  • Connected / autonomous Vehicles
  • Geodaten
  • Dynamische Beschilderung
  • Radarerkennung

Service & Applications

  • Start-Ups
  • Telematik-Anwendungen
  • Verkehrsmeldungen
  • Nutzerorientierte Apps
Monitoring & Transparency

Infrastructure

  • Sensorik
  • Datenquellen
  • Detektionssysteme (z.B. Infrarot, Mikrowelle, Laser, Lidar, Wetterdetektoren)
  • Fahrpläne
  • Tarife

Equipment

  • Sensorik
  • Datenquellen
  • Detektionssysteme
  • CCTV

Service & Applications

  • Traffic Management Dienste
  • Monitoring Tools / Front-End
  • Echtzeitfahrpläne
  • Echtzeit Belegungsauskünfte / Kapazitätsnutzung (Parkplätze, P&R)
  • Staumelder
Data Analytics & Security

Infrastructure

  • Datenverschlüsselungen
  • Breitbandnetzwerke
  • Open Data
  • Datenintegrationssysteme

Equipment

  • Data Loading (Extract Transform Load, ETL)
  • Datenanalysesysteme
  • Verkehrslageberechnungssysteme
  • Datenanonymisierungs-anwendungen

Service & Applications

  • Maintenance, Repair and Overhaul (MRO) Dienste
  • Predictive Maintenance
  • Asset Management
  • CRM und CEM Anwendungen
  • Personalisierung von Mobilitätsdiensten
  • Personalisierte Echtzeit- Fahrgastinformationen
  • Enforcement-Systeme
  • Verkehrsoptimierung / -steuerung
  • Bewegungsmuster
Hypermodality

Infrastructure

  • Verkehrsträger-Schnittstellen wie Flughäfen, Häfen, Bahnhöfe, ZOBs, Güterverkehrs- und Logistik-Zentren
  • Standardisierte Systeme für z.B. Buchung und Bezahlung
  • Schienen-, Straßen-, Flug- und Wassernetze

Equipment

  • Vernetzte Fahrzeuge
  • Automatisierte Fahrzeuge
  • Kooperationsplattformen
  • Advanced Forecasting und Data Analytics Anwendungen
  • Echtzeitfahrpläne
  • Kapazitätsnutzungsprognosen
  • Fahrzeugpositionen
  • Verkehrsanordnungen
  • Überwachungs- und Steuerungssysteme
  • Smart Gadgets

Service & Applications

  • Kooperationsplattformen
  • (Reise-) Planungsdienste 
  • Bezahlsysteme
  • Advanced Forecasting und Data Mining Anwendungen
  • Mobility-on-Demand Dienste
  • Echtzeit Parkleitsysteme / Dynamische Wegweisung
  • Echtzeit Reiseinformationen
Sustainability

Infrastructure

  • Smart Grid
  • Sensorik
  • Datenquellen
  • Barrierefreie Stationen

Equipment

  • Emissionshandelszertifikate
  • Footprinting / Carbon Accounting Systeme
  • Monitoring Tools
  • Elektrische Fahrzeuge
  • Dynamische Preisermittlung
  • Lärmminderungssysteme
  • Geräte zur Messung von Umweltverschmutzung
  • Personenbezogene Daten
  • Batterien und Ladegeräte

Service & Applications

  • Anreizsysteme / Incentivierungen
  • Verkehrsoptimierungs- und Vermeidungssystem
  • Carbon-Offsetting Dienste
  • Dienste nach Universal Design Prinzipien
  • Batterie-Management-System (BMS)
Synchronised Logistics

Infrastructure

  • Smart Facilities (Häfen, Lager, Distributionszentren, Produktionsstätten, (Güter-) Bahnhöfe, Parkplätze, Raststätten)
  • Telematik-Systeme
  • Internet der Dinge

Equipment

  • Autonome Fahrzeuge
  • Advanced Forecasting und Data Mining Systeme
  • Smart Loading Devices
  • Drohnen
  • Roboter

Service & Applications

  • Echtzeit Frachtbörsen
  • Stückgutnetzwerke
  • Dynamische Routenplansysteme
  • Echtzeit-Sendungsüberwachung
  • Lieferprognosen / Lieferzeitgarantien
  • Integration von Logistik und Alltagsleben
Smart Regions

Infrastructure

  • Intelligente Infrastruktur
  • Sensorik
  • Induktionsschleife
  • Wetterdetektoren
  • CCTV
  • Smart Facilities
  • Pannen- und Notfallsysteme
  • Ampeln und Schaltsysteme
  • Energieversorgung und -management

Equipment

  • Enforcement-Systeme
  • Verkehrsmanagementsysteme
  • Datenintegrationsanwendungen
  • Telematik
  • Dynamische Leitsysteme
  • Dynamische Beschilderung
  • Radarerkennung
  • Warnsysteme

Service & Applications

  • Verkehrsinformationen
  • Reisezeitinformationen
  • Umweltbelastungsgrade
  • Dynamische Parkleitsysteme
  • Mauterfassung und –abrechung
  • Zulaufsteuerung (ETD statt ETA)

Zielgruppen

Welche Aussteller werden dabei sein? Welche Besucher werden angesprochen?
  • Automobilhersteller und -zulieferer
  • Beratungen und Ingenieurbüros
  • Daten- und Serviceanbieter
  • Finanzdienstleister
  • Softwareentwickler
  • Versicherungswirtschaft
  • Elektrounternehmen
  • Infrastrukturunternehmen
  • Hersteller von (Licht-)Signalanlagen und Telematiksystemen
  • Start-up-Unternehmen aus den Bereichen ICT, Logistik und Mobilität
  • Hersteller von Smart Gadgets
  • Öffentliche Hand (Kommunen, Behörden etc.)
  • Verkehrsbetriebe
  • Verkehrsverbünde und -verbände
  • Universitäten und Forschungseinrichtungen
  • Nutzerverbände und Vereine
  • Öffentliche und private Verkehrsbetriebe
  • Verkehrsbehörden und Verbände
  • Technikexperten und Projektleiter
  • Vertreter von Kommunen und Regionen weltweit, zuständig für IT-Lösungen im öffentlichen Raum
  • Lokale, regionale und nationale Behörden
  • Fahrzeugbauer und Systemhersteller
  • IT-Spezialisten, Ingenieure und Entwickler
  • Key Player im Themenspektrum Interoperationalität und Standards
  • Experten aus Forschung und Entwicklung
  • Hersteller und Zulieferer aus den Segmenten Elektrik, Elektronik, Sensorik und Telematik, Navigation
  • Telekommunikations- und Softwarebranche
  • Start-up-Unternehmen
  • Corporate Travel Manager / Mobility Manager
  • Vertreter von Buchungssystemen
  • Vertreter von Fluggesellschaften, Flughäfen (und Anbietern von digitalen Lösungen in der Aviation Industry)
  • Vertreter von touristischen Unternehmen (Reiseveranstalter, Hotels, Mietwagenunternehmen etc.)

Doppelpremiere in Sachen Klimaschutz

Logo Carbon Neutral Event

Die internationale Fachmesse Hypermotion (26.-28.11.2019 Messe Frankfurt) findet klimaneutral statt – als erste Messe ihrer Branche, als erste Veranstaltung der Messe Frankfurt GmbH! Hypermotion will nicht nur Standards in der Mobilität und Logistik von morgen setzen, sondern auch eine Vorreiterrolle beim Klimaschutz übernehmen.

Der Anteil der Verkehrsträger an CO2-Emissionen weltweit beträgt knapp unter 20 Prozent und ist somit für ein Fünftel des Gesamtausstoßes an Treibhausgasen verantwortlich. Die Veranstalter von Hypermotion sehen es daher als Pflicht und als Teil der gesellschaftlichen Verantwortung der Branche, hier initiativ und aktiv zu werden. Handeln statt Reden lautet die Devise. Gerade Mobilität und Logistik sind Schlüsselfaktoren bei der Bewältigung der Herausforderungen der Zukunft.

Auditoren der unabhängigen Agentur CLIMATE EXTENDER haben dafür die Veranstaltung auf den Klima-Prüfstand gestellt, alle relevanten Komponenten analysiert und so den CO2-Fußabdruck ermittelt. Zur Kompensation der operativen CO2-Emissionen in Höhe von ca. 1.454t werden Zertifikate aus - nach Gold Standard ausgewiesenen - Klimaschutzprojekten erworben, die eine nachhaltige Reduzierung der Treibhausgase zum Ziel haben.

Das Kompensieren betrieblicher CO2-Emissionen soll zudem Anreiz für Aussteller und Teilnehmer dieser und anderen Messen sein, über den eigenen CO2-Fußabdruck nachzudenken und ebenfalls einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Aktiver und sichtbarer Umweltschutz ist zugleich ein Wettbewerbsvorteil.

Hypermotion – Pioneering Mobility and Logistics – und freiwiliger Klimaschutz!

Messe Frankfurt – Vorreiter-Standort für klimaneutrale Veranstaltungen.

Zur Climate Extender Website

Jetzt an der Hypermotion teilnehmen

Für Aussteller

Präsentieren Sie Ihre Ideen, Produkte und Lösungen.

Jetzt anmelden

Für Besucher

Buchen Sie jetzt Ihr Hypermotion Ticket online oder wandeln Sie Ihren Gutschein-Code in eine Eintrittskarte um.

Ticket kaufen

Für Journalisten

Aktuelle Pressemitteilungen, Fotos – entdecken Sie unseren Service für Journalisten.

Jetzt akkreditieren

     

Die Messe Frankfurt verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Besuchserlebnis bieten zu können. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen