Überspringen
Pitchfight - by Chrismarxen
26. – 28. November 2019 Frankfurt am Main Anmeldung

Hypermotion setzt auf Start-up Drive

Start-ups sind oft die Antriebskraft hinter innovativen Mobilitätsideen, deshalb verlieh die Hypermotion ihnen eine große Sichtbarkeit – mit dem Start-up Areal, den Start-up Pitches und dem Hackathon im Hypermotion Lab.

Hypermotion Rocket

Im Start-up Areal in der Ausstellung fand man nationale und internationale Startups wie conbee (Smart Tags), M2MGo (Enterprise-Content-Management-System), Magazino (wahrnehmungsgesteuerte intelligente und mobile Roboter für Intralogistik), Metrilus (System zur Fracht-Volumenmessung), Mesaic Technology (Kundenservice-Kommunikationsplattform), Picaso- Systems (Datenkommunikation im öffentlichen Nahverkehr, Fahrgastinformationssysteme), Rydies (Urban Micro-Mobility Solutions), EWS Device (Embedded Wireless Systems) und Vionice (Artificial Intelligence für Infrastrukturmanagement).

Alle ausstellenden Start-ups finden Sie auch in der Ausstellersuche, diese sind über den Filter „Special Interest – Start-up“ abrufbar.

Weitere Start-ups konnten Sie bei den Start-up Pitches im HypermotionXlab kennenlernen.

Der Pitch-Wettbewerb ist das Herzstück des Labs – und Türöffner für junge Mobility-Unternehmen. Gründer konnten sich am 21. und 22. November 2017 auf der großen Bühne ihre Unternehmensvision per Elevator-Pitch präsentieren. Mehr zum Pitch

Beim Hackathon konnten Entwickler, Ingenieure, Designer und Business-Pioniere ihre Skills unter Beweis stellen. Die Hauptsponsoren Deutsche Bahn, Lufthansa Cargo und Schmitz Cargobull stellten dafür APIs und spannende Technologien für IoT-, VR- und AR-Ideen bereit. Mehr Informationen zum Hackathon

Jetzt an der Hypermotion teilnehmen

Für Aussteller

Sie haben Interesse auf der nächsten Hypermotion auszustellen? Melden Sie sich jetzt an.

Mehr erfahren

Für Besucher

Tipps zur Anreise, Übernachtung oder Öffnungszeiten finden Sie hier.

Mehr informationen

Für Journalisten

Aktuelle Pressemitteilungen, Fotos – entdecken Sie unseren Service für Journalisten.

Mehr Informationen

Die Messe Frankfurt verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Besuchserlebnis bieten zu können. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen