Überspringen
Hypermotion Parcour
14. – 16. September 2021 Frankfurt am Main Teilnehmen

Micromobility

Mikromobilität – nur ein Trend oder essenzieller Bestandteil unseres zukünftigen Transportsystems? Auf dem Micromobility Parcours der Hypermotion werden zahlreiche E-Scooter, E-Roller und Cargo-Bikes ausgiebig getestet.

Große Chance für kleine Vehikel

„Mikromobilität ist ein wichtiger Baustein der Verkehrswende, die dringend benötigt wird für die Städte, aber auch für die ländlichen Vororte.“

Danilo Kirschner

In urbanen Ballungsräumen gewinnt das Thema Micromobility zunehmend an Bedeutung. Gerade für die erste und letzte Meile werden die kleinen, meist elektrisch angetriebenen Vehikel wie Lastenräder, E‑Roller und E-Scooter zunehmend genutzt. Tatsächlich können Lastenräder jetzt schon 50 Prozent aller gewerblichen Transporte übernehmen. Dementsprechend muss der Verkehrsraum insbesondere in Städten und urbanen Regionen neu verteilt werden.

Danilo Kirschner, Director der Hypermotion, sieht „Mikromobilität als wichtigen Baustein der Verkehrswende, die dringend benötigt wird für die Städte, aber auch für die ländlichen Vororte.“ So kann auch der Einzelne aktiv werden und zu einem nachhaltigen Ökosystem beitragen. Denn elektrisierte Kleinstfahrzeuge bieten für kurze Wege eine emissionsarme und auch kostengünstige Alternative zum Auto. Und der Fahrspaß ist garantiert. Dies zeigte der Micromobility Parcours auf der Hypermotion 2019.

Als Micromobility Anbieter teilnehmen

Parcour

Sie möchten sich als als Micromobility Anbieter an der Hypermotion beteiligen? Hier gibt es alle Informationen.

Jetzt informieren

Micromobility Parcours

Besucherin bekommt Scooter präsentation

Auch 2020 haben die Besucher freie und ungehinderte Fahrt auf dem Micro Mobility Parcours der Hypermotion. Hier werden Leichtfahrzeuge für den Personen- und Lastenverkehr vorgestellt und ausgiebig getestet. Verschiedene E-Tretroller und Cargobike-Modelle lassen die Teilnehmer ihre Leidenschaft für Mikromobilität entdecken. Sicherheitsexperten stehen für Beratungsgespräche bereit und geben Tipps für eine sichere Fahrweise. Und ab geht die Fahrt.

Der Micromobility Parcours in Bildern

MFPSHYM2019micromobility02-16-9
Hypermotion 2019, Messe Frankfurt, Germany
MFPSHYM2019micromobility01-16-9
Hypermotion 2019, Messe Frankfurt, Germany
Hypermotion 2019, Messe Frankfurt, Germany

Micromobility: E-Scooter - schneller als Zufußgehen

Elektroroller wird Besuchern vorgeführt

Auf seinem Triumphzug durch Europa ist der E-Scooter inzwischen auch in Deutschland angekommen. Welche Folgen der elektrische Tretroller für die Mobilität in den Innenstädten hat, zeigt das Beispiel Wien.

Micromobility: E-Scooter

Zuletzt auf der Hypermotion

Das ausstellende Unternehmen isicargo präsentierte 2019 sein umfassendes Angebot von der Einstiegsberatung bis zur Umsetzung und dem After-Sales-Management. Um Arbeitsprozesse und die Mobilität für Morgen nachhaltiger zu gestalten, bietet der Berliner Cargobike- und Urban-Mobility-Spezialist mit über 25 Lastenrad-Marken neue Mobilitätskonzepte für Werksverkehre, Sharingprojekte, Quartiersentwicklung oder Sonderlösungen in der Stadtreinigung, dem Bauhof, für Handwerksbetriebe oder Industrieunternehmen.

_DSC1102
_DSC1141
_DSC1127
_DSC1120

Partner: