Überspringen
anreise
20. – 22. November 2018 Frankfurt am Main Tickets & Anmeldung

Ihr Weg zu uns

Die Messe Frankfurt, zentral in der Mitte Europas gelegen, erreichen Sie über optimale Verkehrsverbindungen schnell und problemlos – mit dem Flugzeug, der Bahn oder dem Auto. In Frankfurt und Umgebung finden Sie eine große Auswahl an Hotels.

Anreise mit dem Flugzeug

Anreise mit dem Flugzeug

Vom Flughafen Frankfurt am Main erreichen Sie das Messegelände mit dem Taxi zum „Eingang LEA (Ludwig-Erhard-Anlage)".

Mit den S-Bahnen S8 oder S9 in Richtung Hanau bzw. Offenbach Ost gelangen Sie vom Flughafen zum Hauptbahnhof. Die U-Bahn-Linie 4 (Richtung Bockenheimer Warte) sowie die Straßenbahn-Linien 16 und 17 bringen Sie dann von dort direkt zur Haltestelle „Festhalle/ Messe“ („Eingang LEA (Ludwig-Erhard-Anlage)“).

Eine detaillierte Beschreibung des öffentlichen Nahverkehrs erhalten Sie in diesem Abschnitt: Anreise mit dem öffentlichen Nahverkehr

Mehr Informationen zum Flughafen Frankfurt am Main

Anreise mit dem Auto

Anreise mit dem Auto

Der Verkehrsknotenpunkt Frankfurt ist auch über die Autobahn sehr gut erreichbar. Für die Wegführung folgen Sie bitte den Hinweisschildern unseres Integrierten Verkehrsleitsystems. Diese leiten Sie auf dem kürzesten Weg zur Messe Frankfurt.


Parken für Besucher und Aussteller

Zur Hypermotion können Besucher und Aussteller direkt auf dem Messegelände parken. Hierfür stehen Ihnen die Flächen P4 und Agora zur Verfügung. Die Einfahrt auf das Messegelände erfolgt über die Tore Nord und Süd.


Hinweis zu Tor Süd:

Aufgrund von Bauarbeiten kommt es im Umfeld Güterplatz/Europa-Allee zu Sperrungen und Umleitungen im Frankfurter Stadtverkehr. Besuchern und Aussteller, die über Tor Süd anreisen, wird geraten, sich tagesaktuell über die Verkehrslage zu informieren. 

Information der Frankfurter Verkehrsgesellschaft

Für Ihre Routenplanung

Navigationssysteme:

Bitte geben Sie als Ziel den entsprechenden Straßennamen ein.

  • Tor Nord: „Katharinenkreisel", folgen Sie ab dort der Beschilderung
  • Tor Süd: „Europa-Allee", folgen Sie ab dort der Beschilderung


Smartphones:

Bitte klicken Sie auf den entsprechenden Link, um die Geokoordinaten direkt an Google Maps zu übergeben. Beachten Sie auch hier bitte die Beschilderung zu unseren Toren und zum Messeparkhaus.

Tor Nord

Tor Süd

Download

Achtung! Aktuelle Verkehrsmeldung

Aufgrund von Bauarbeiten kommt es im Umfeld Güterplatz / Europa-Allee zu Sperrungen und Umleitungen im Frankfurter Stadtverkehr. Besuchern, die über Tor Süd oder Tor Ost anreisen, wird geraten, sich tagesaktuell über die Verkehrslage zu informieren. 

https://www.vgf-ffm.de/de/aktuellpresse/bauvorhaben/europaviertel/

Baumaßnahmen auf dem Messegelände können Ihre Anfahrt zum Aufund
Abbau einschränken. Bitte informieren Sie sich über die entsprechende Veranstaltungsseite über die aktuelle Verkehrssituation.

Mein Auto tankt Strom

Emissionsarme Elektrofahrzeuge sind bei uns sehr gerne gesehen. Auf
Wunsch reservieren wir Ihnen einen Parkplatz mit Steckdose. Noch ist die
Verfügbarkeit von Ladestationen begrenzt und das Netz im Aufbau. Um frühzeitige Anmeldung wird gebeten: emobil@messefrankfurt.com

Liegt die Messe in einer Umweltzone?

Das Frankfurter Messegelände ist groß und reicht bis an den Rand der Umweltzone zur Frankfurter Innenstadt. Tor West, Tor Nord und Messeparkhaus Rebstock lassen sich auch plakettenfrei über die Autobahn A5 erreichen. Mehr zur Frankfurter Umweltzone finden Sie unter www.umweltzone.frankfurt.de

Anreise mit der Bahn

Anreise mit der Bahn

Der Frankfurter Hauptbahnhof liegt nur wenige 100 Meter von der Messe Frankfurt entfernt. Der dortige Tiefbahnhof bietet direkte und schnellste Anschlüsse mit den S- und U-Bahnen.

So erreichen Sie vom Frankfurter Hauptbahnhof aus das Messegelände:

Mit dem Taxi zum „Eingang LEA (Ludwig-Erhard-Anlage)“.

Mit der U-Bahn-Linie 4 (Richtung Bockenheimer Warte) eine Station bis „Festhalle/ Messe“, von dort zum „Eingang LEA (Ludwig-Erhard-Anlage) “.

Mit den Straßenbahn-Linien 16 und 17. Zur Haltestelle gelangen Sie über den Hauptausgang durch Passieren des Bahnhofvorplatzes. Die Zielstation „Festhalle/Messe“ („Eingang LEA (Ludwig-Erhard-Anlage)“) folgt als dritte Station.

Mit den S-Bahn-Linien S3 (Richtung Bad Soden), S4 (Richtung Kronberg), S5 (Richtung Bad Homburg/Friedrichsdorf) oder S6 (Richtung Friedberg/Groß Karben) zwei Stationen bis zum S-Bahnhof „Messe“, dann zum Eingang „Torhaus“. (Von hier aus benötigen Sie einen weiteren kurzen Fußweg bis zur Messehalle).

Zu Fuß in 10 Minuten von der Düsseldorfer Straße über den Platz der Republik und die Friedrich-Ebert-Anlage. Eine gute Orientierungshilfe bietet der Messeturm mit seiner pyramidenförmigen Spitze. Wenige Schritte entfernt liegt der „Eingang LEA (Ludwig-Erhard-Anlage)“, durch den Sie auf das Messegelände gelangen.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Wenn Sie bereits in der Stadt sind, finden Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln leicht den Weg zur Messe.

Mit der U-Bahn-Linie 4 (Richtung Bockenheimer Warte) eine Station bis „Festhalle/ Messe“, von dort zum „Eingang LEA (Ludwig-Erhard-Anlage) “.

Mit den Straßenbahn-Linien 16 und 17. Zur Haltestelle gelangen Sie über den Hauptausgang durch Passieren des Bahnhofvorplatzes. Die Zielstation „Festhalle/Messe“ („Eingang LEA (Ludwig-Erhard-Anlage)“) folgt als dritte Station.

Mit den S-Bahn-Linien S 3 (Bad Soden), S 4 (Kronberg), S 5 (Bad Homburg/ Friedrichsdorf) und S 6 (Friedberg/Groß Karben) zur Station „Messe“, oder der U 4 zur Station „Festhalle/Messe“. (Von hier aus benötigen Sie einen weiteren kurzen Fußweg bis zur Messehalle).

Mit einem RMV-Nutzungshinweis versehene RFID-Tickets gelten gleichzeitig als Fahrausweis. Diese beinhalten die kostenlose Fahrt zur Messe und zurück mit den öffentlichen Verkehrsmitteln des Rhein-Main-Verkehrsverbundes (RMV) innerhalb des gesamten Tarifgebietes. An der Kasse erworbene Tageskarten berechtigen nur zur Rückfahrt von der Messe. Das RFID-Ticket berechtigt nur in Verbindung mit einem gültigen Personalausweis oder Pass zur Nutzung des RMV.

Weiterhin können Sie Fahrscheine für U-, S- und Straßenbahnen an allen RMV-Automaten erhalten.

Informationen zum RMV

Visum

Visum

Erhalten Sie hier wichtige Informationen für Ihre Einreise nach Deutschland und zu Ihrem Visum.

Wichtige Hinweise für Ihre Einreise nach Deutschland

Übernachten in Frankfurt

Frankfurt Skyline

Die Welt ist in Frankfurt zu Besuch. Vom bescheidenen Gästehaus bis zur Suite im Luxushotel - hier findet jeder Gast die richtige Unterkunft. Insgesamt 5.000 Betten liegen maximal 15 Minuten Fußweg von der Messe entfernt.

Suchen Sie sich Ihr Hotel jetzt aus

Download

Informationen für Ihren barrierefreien Messebesuch

barrierefreien Messebesuch

Für Ihre Fragen, Anregungen oder Tipps steht Ihnen unsere Info-Hotline für Menschen mit Behinderungen gerne jederzeit zur Verfügung.

Telefon + 49 69 75 75-69 99
barrierefrei@messefrankfurt.com

Parkplätze für mobilitätseingeschränkte Besucher stehen auf dem gesamten Messegelände zur Verfügung.
Anreisende mit einem Schwerbehindertenausweis mit dem Merkkennzeichen „aG“ fahren bitte direkt zum "Tor Nord" und nicht in das Parkhaus Rebstock. Das Servicepersonal vor Ort wird Ihnen einen geeigneten Parkplatz zuweisen.
Gehbeeinträchtigte Besucher ohne Schwerbehindertenausweis wenden sich bitte im Vorfeld an unsere Info-Hotline für Menschen mit Behinderungen.

Mit Begleitperson
Wenn Sie beim Messebesuch auf eine Begleitperson angewiesen sind, erhält diese bei Vorlage des Schwerbehinderten-Ausweises freien Eintritt.

Während der Messen haben Sie die Option bei uns Rollstühle und Scooter auszuleihen. Diese können gegen eine Kaution von EUR 50 ausgeliehen werden. Der Verleih erfolgt in der Sanitätsstation des Operation & Security Center (OSC, Halle 4) und der Sanitätsstation der Halle 8.0. 

Telefonische Voranmeldung
Telefon +49 69 75 75-65 00 / OSC Halle 4,
Telefon +49 69 75 75-65 02 / Halle 8.0

Alle behindertengerechten Sanitäreinrichtungen sind auf dem gesamten Messegelände mit der "Europa-WC-Schließung" ausgestattet. Dieses Serviceangebot finden Sie europaweit an ca. 6.700 Standorten. Falls sie noch nicht in Besitz dieses Schlüssels sind, wenden Sie sich bitte an unser Hallenpersonal. Diese werden Ihnen gerne das WC aufschließen.


Erwerb Europa-WC-Schlüssel

Wenn Sie den Europa-WC-Schlüssel erwerben möchten und die dazu notwendige Berechtigung besitzen, haben sie zwei Möglichkeiten:

Während großer Messeveranstaltungen können Sie den Schlüssel im Business Center der Messe Frankfurt (Torhaus Ebene 3) käuflich erwerben. Nähere Auskunft erteilt Ihnen gern unsere Info-Hotline für Menschen mit Behinderungen.

Info-Hotline für Menschen mit Behinderung
Telefon +49 69 75 75-69 99
disabled-info@messefrankfurt.com

Außerhalb der Messeveranstaltungen können Sie den Europa-WC-Schlüssel im „Club Behinderter und ihrer Freunde“ (CBF) in Darmstadt erwerben. Der Schlüssel wird innerhalb Deutschlands oder ins Ausland versandt.

Kontakt CBF
Telefon +49 61 51-81 220
info@cbf-darmstadt.de

Jetzt an der Hypermotion teilnehmen

Für Aussteller

Sie haben Interesse auf der nächsten Hypermotion auszustellen? Melden Sie sich jetzt an.

Mehr erfahren

Für Besucher

Kaufen Sie Ihr Ticket für Messe oder Konferenzen online zum günstigeren Vorverkaufspreis.

Ticket kaufen

Für Journalisten

Aktuelle Pressemitteilungen, Fotos – entdecken Sie unseren Service für Journalisten.

Mehr Informationen

Die Messe Frankfurt verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Besuchserlebnis bieten zu können. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen