Überspringen

ITS Congress vom 20. – 21.11.2018

ITS Logo

Die zunehmende Digitalisierung unserer Gesellschaft betrifft in starkem Maße den Mobilitätssektor. Grenzen, die früher durch die Verfügbarkeit von Informationen gegeben waren, verschwinden. Mobilität bedeutet Dienste und Informationen entlang einer Wege- oder Transportkette zu nutzen und die Mobilitätslösungen zu wählen, die den individuellen Bedürfnissen entsprechen. Damit steht der Endnutzer dieser Dienste steht im Mittelpunkt und der Fokus verlagert sich hin zum Teilen und gemeinsamen Nutzen von Verkehrsmitteln und hin zu innovativen neuen Mobilitätsservices wie Ridesharing, Bikesharing, Carpooling oder Carsharing. Intelligente Verkehrssysteme und Dienste (IVS) ermöglichen und gestalten diesen Wandel und neue Akteure in der Mobilitätsbranche beschleunigen ihn. Aufgabe der Politik ist es, die rechtlichen Rahmenbedingungen hierfür zu setzen. Dieses erfolgt gerade erfolgreich in Deutschland und in der Europäischen Union.

Der ITS Congress soll diesen Wandel fassbar machen, sowohl aus rechtlicher, organisatorischer und technischer Sicht. In einzelnen Sessions werden dazu europäische und nationale Leuchtturmprojekte als Elemente einer Digitalisierungs-Roadmap vorgestellt und es wird die erforderliche Kooperation der Akteure und deren Rolle und Verantwortung in komplexen Wertschöpfungsketten diskutiert, ohne die eine erfolgreiche Umsetzung der Roadmap nicht möglich ist.

Die Messe Frankfurt verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Besuchserlebnis bieten zu können. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen