Überspringen
Publikum

scalex conference – Supply Chain and Logistics Excellence

Die scalex conference findet im Rahmen der Hypermotion am 12. November 2020 zum ersten Mal in Deutschland statt.

Scalex Logo

Der Fokus liegt auf Supply Chain and Logistics Excellence. Die Themen Resilienz, Innovationen und Performance werden insbesondere im Hinblick auf weitreichende, einschneidende Veränderungen – wie Covid-19, Brexit oder den erkennbaren De-Globalisierungstendenzen – diskutiert und beleuchtet. In Fachvorträgen und moderierten Podiumsdiskussionen mit interaktiver Beteiligung des Publikums werden verschiedene Perspektiven hervorgehoben. Die Einbindung unterschiedlichster Akteure aus Unternehmen, Wissenschaft, Forschung sowie Städten und Kommunen bietet einen möglichst breiten Blickwinkel und ermöglicht einen vielfältigen Erfahrungs- und Ideenaustausch im Anschluss an die einzelnen Sessions.

Konferenzprogramm am 12.11.2020

Was wollen wir anders, besser, schneller, digitaler, nachhaltiger machen? Was ist das richtige Ziel – und welchen Weg und welche Lösungen müssen wir zur erfolgreichen Transformation von Städten, Regionen, Unternehmen und Supply Chains nehmen? Finden Sie Antworten auf diese und weitere Fragen in den einzelnen Sessions der scalex:

Session 1: „Resilienz in globalen Supply Chains“ (09:30 - 11:00 Uhr)

Vor dem Hintergrund der COVID-19-Pandemie hat das Thema Resilienz in globalen Supply Chains an Bedeutung gewonnen. Die Effizienzvorteile grenzüberschreitender Lieferbeziehungen werden auch zukünftig wichtig sein, es müssen jedoch weitere Vorkehrungen gegen Störungen der Supply Chain getroffen werden. Welche sind diese und was ist zu tun?

Session 2: „Urbane Logistik“ (11:30 - 13:00 Uhr)

Mikrodepots und Lastenfahrräder bestimmen die Diskussion in der urbanen Logistik. Die Vorteile für Städte, Gemeinden und Unternehmen, die in digitalen Lösungen für eine effiziente und nachhaltige Logistik auf der „letzten“ Meile liegen, wurden bisher weniger diskutiert. Welche Vorteile sind dies und welche Lösungen sind bereits heute verfügbar bzw. in der Entwicklung?

Session 3: „Smart Logistics Solutions” (13:30 - 15:00 Uhr)

Smarte Lösungen für Kunden zu entwickeln und umzusetzen ist eines der wesentlichen Zielsetzungen für die Logistikindustrie. Assets wie Fahrzeuge, Equipment oder auch Infra- und Suprastrukturen sind wichtig, ihre Nutzung bzw. das, was hierüber produziert wird, verändert sich. SMART Warehouses, SMART Ports, SMART Vehicles etc. bestimmen die Diskussion. Was ist smart und welche Mehrwerte können den Kunden geboten werden?

Die Messe Frankfurt verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Besuchserlebnis bieten zu können. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen