Überspringen

EXCHAiNGE – The Supply Chainers Community

8. Internationaler Supply-Chain-Gipfel, 10. - 11. November 2020

Management 4.0 – New Work & Digital Business

EXCHAiNGE

Die EXCHAiNGE verknüpft die neusten Trends mit den Kernfunktionen der Supply Chain – praxisnah. Als etablierte Networking-Plattform steht die EXCHAiNGE für den persönlichen Austausch wertvoller Erfahrungsberichte und erhellende Talk-Runden...

  • Echter Austausch unter echten Experten
  • Mit Themen, die herausfordern und weiterbringen
  • Mit führenden Vertretern aus Unternehmen und Wissenschaft

Die EXCHAiNGE bringt Experten in interaktiven Formaten zusammen und Erfahrungen von Anwendern auf den Punkt. Austausch über Praxis in Echtzeit .

Seien Sie ein Teil davon.

Wofür steht die EXCHAiNGE?

  • Interaktive Workshops zu den Themen Ecosysteme & Netzwerke, Innovation & Kollaboration, New Work – Kultur & Mindsets, nachhaltiges Wirtschaften und zielführende digitale Technologien
  • Konkrete Lösungsansätze von Managern und Machern mit praxisnahen Methoden
  • Raum und Zeit für offenen Erfahrungsaustausch
  • Networking in vertrauter Atmosphäre
  • Experten, Innovatoren, Enabler, Gestalter und Entscheidungsträger aus Praxis und Wissenschaft kommen zusammen

Programm 2020

09:00 – 10:00 Uhr
Check-in bei der Hypermotion-Registrierung & Networking mit Besuch der Hypermotion-Ausstellung

10:00 – 11:30 Uhr
Offizielle Eröffnung der Hypermotion 2020 mit Vertretern aus Politik und Wirtschaft

11:30 – 12:15 Uhr
Mittagspause & Besuch der Hypermotion-Ausstellung

12:00 – 12:30 Uhr
Eröffnung EXCHAiNGE 2020
Begrüßung: Dr. Petra Seebauer, Geschäftsführerin, EUROEXPO Messe- und Kongress-GmbH
Keynote

12:30 – 14:00 Uhr
Supply Chain Best Practices: Manager und Macher zeigen Details hinter den Kulissen (Teil 1)
Präsentation der Finalisten für den Supply Chain Management Award 2020
Moderator: Matthias Pieringer, Chefredakteur LOGISTIK HEUTE, HUSS-VERLAG GmbH

14:00 – 14:30 Uhr
Kaffeepause & Besuch der Hypermotion-Ausstellung

14:30 – 15:30 Uhr
Supply Chain Best Practices: Manager und Macher zeigen Details hinter den Kulissen (Teil 2)
Präsentation der Finalisten für den Smart Solution Award 2020
Moderator: Matthias Pieringer, Chefredakteur LOGISTIK HEUTE, HUSS-VERLAG GmbH

15:30 –16:00 Uhr
Kaffeepause & Besuch der Hypermotion-Ausstellung

16:00 – 17:30 Uhr
Resilienz in der Kollaboration: Erfolgsfaktoren für Start-ups & Corporates
Moderator: Dr.-Ing. Volker Hillebrand, Principal, Höveler Holzmann Consulting GmbH

17:30 – 18:00 Uhr
Besuch der Hypermotion-Ausstellung

09:00 – 10:15 Uhr
Besuch der Hypermotion-Ausstellung

10:15 – 10:30 Uhr
Rückblick auf den Vortag und Einführung in den zweiten Tag

10:30 – 12:00 Uhr
5G als Enabler für Smart Cities / Urban Logistics
Moderatorin: Dr. Kerstin Höfle, VP Portfolio & Innovation Management, Körber Supply Chain GmbH

12:00 – 13:00 Uhr
Mittagspause & Besuch der Hypermotion-Ausstellung

13:00 – 14:30 Uhr
Digitales Führen
Impulsgeberin: Bettina Bohlmann, Wirtschaftspsychologin & Supply-Chain-Expertin, Managing Partner, 3p procurement branding GmbH

14:30 – 15:00 Uhr
Kaffeepause & Besuch der Hypermotion-Ausstellung

15:00 – 16:30 Uhr
Zukunftsfähig dank Circular Economy – Erfolgreiche Initiativen nachhaltiger Geschäftsmodelle
Moderatorin: Andrea Walbert, Geschäftsführerin, PMI Production Management Institut GmbH

16:30 – 16:45 Uhr
Zusammenfassung & Abschluss der Konferenz mit Überleitung zur Award Night
Moderator: Dr.-Ing. Volker Hillebrand, Principal, Höveler Holzmann Consulting GmbH

16:45 – 17:30 Uhr
Kaffeepause & Besuch der Hypermotion-Ausstellung

17:30 – 19:00 Uhr
Award Night mit Preisverleihungen:

Supply Chain Management Award 2020 & Smart Solution Award 2020

Moderatoren: Dr. Petra Seebauer, Geschäftsführerin, EUROEXPO Messe- und Kongress-GmbH, und Harald Geimer, Partner, PwC Management Consulting

Keynote: Dr. Patric Spethmann, Vorstand/COO, Marc O‘Polo AG

Laudatoren: Jan Axt, Vice President Automotive SCM Strategy & Innovation, Continental AG und Tobias Buxhoidt, Gründer & CEO, parcelLab GmbH

Sessions 2020

Zum 15. Mal stehen besondere Konzepte und besondere Supply Chain Manager beim Supply Chain Management Award 2020 im Vordergrund. Die Vorträge von Managern und Machern aus den bewerbenden Unternehmen geben im Finalisten-Forum Einblicke in Best Practices, die diesen Namen wirklich verdienen: Sie sind erprobt (Practices) – und ausgezeichnet (Best).

Mit dem Smart Solution Award, erstmals in 2018 vergeben, werden besonders innovative Konzepte ausgezeichnet, die noch in einem frühen Stadium der Umsetzung sind. Mit diesem Preis werden Lösungen prämiert, die das Potenzial haben, traditionelle Wertschöpfungs­ketten in Zukunft grundlegend zu verändern.

Die Finalisten stehen Ende September fest und werden eingeladen, ihre Konzepte live vor Publikum und Jury, die ebenfalls im Publikum sitzt, zu präsentieren. Die Jury tagt direkt im Anschluss vor Ort und identifiziert den Gewinner des Supply Chain Management Awards 2020 und des Smart Solution Awards 2020.

Publikums-Joker: Auch alle Supply Chain Experten vor Ort habe eine Stimme, die per Live-Voting in die Jury-Sitzung mit einfließt.

Im Rahmen der Supply Chain Management Award Night am 11. November 2020 werden der Supply Chain Management Award 2020 und der Smart Solution Award 2020 feierlich verliehen. Und gefeiert.

Mitwirkende:

  • Finalisten des Supply Chain Management Award 2020
  • Finalisten des Smart Solution Award 2020

Moderator:
Matthias Pieringer
, Chefredakteur, LOGISTIK HEUTE, HUSS-VERLAG GmbH

Das Corona-Virus hat zu massiven Unterbrechungen und Störungen in allen Industrien geführt. Modelle der globalen Zusammenarbeit sowie globale Konzepte der Belieferung geraten ins Wanken. Dies rückt einen Begriff in den Mittelpunkt der Betrachtungen: Resilienz. Es ist wichtiger denn je für Unternehmen, ihre Supply Chain widerstandsfähiger zu gestalten, um damit die langfristige Versorgungssicherheit zu gewährleisten und krisenunabhängiger agieren zu können.

Zahlreiche Corporates sind aktuell dabei, ihre Supply Chain vor diesem Hintergrund zu analysieren und nach Lösungen für die Erhöhung der Resilienz zu suchen. Gleichzeitig entwickeln viele Start-ups mit Hochdruck Tools, um dies auch technologisch zu unterstützen.

Welche Innovationen und Konzepte gibt es aktuell von Corporates und Start-ups in Richtung „Erhöhung der Resilienz“ entlang der Supply Chain? Welche konkreten Handlungsempfehlungen und Tools gibt es für Unternehmen, die eigene Supply Chain widerstandsfähig und krisenfest zu gestalten? Wie können diese schnell, effizient und nachhaltig umgesetzt werden?

Moderator:

Dr.-Ing. Volker Hillebrand, Supply-Chain-Experte, Principal, Höveler Holzmann Consulting GmbH

Der Begriff „Smart City“ ist bereits seit einiger Zeit im Kontext der Digitalisierung, Vernetzung und Stadtentwicklung geläufig. Städte, die zwar nur rund 2% der Erdoberfläche, aber dennoch mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung ausmachen, stehen vor enormen Herausforderungen.

Smart Cities haben das übergeordnete Ziel, Lebensqualität und Nachhaltigkeit durch die Nutzung von neuen Technologien und digitaler Intelligenz zu erhöhen. Zahlreiche Pilotanwendungen in Feldern wie Logistik und Mobilität, Energieversorgung oder Verwaltung zeigen bereits deren hohes Potential auf. Doch sind es aktuell noch vermehrt Einzelinitiativen anstelle eines allumfassenden Gesamtsystems. Die Voraussetzung für smarte Bausteine innerhalb einer Smart City, aber auch eines komplett vernetzten Gesamtsystems, bildet ein entsprechendes Kommunikationsnetzwerk.

Inwiefern gilt 5G als Enabler für Smart Cities? Was sind erfolgreiche Use Cases, Barrieren und Herausforderungen? Wie können Unternehmen bei der Implementierung oder auch nur Auseinandersetzung mit dem Thema 5G unterstützt werden? Wo stehen wir heute mit der Technologie und welche große Vision steht hinter 5G?

Moderatorin:

Dr. Kerstin Höfle, Vice President Portfolio & Innovation Management, Körber Supply Chain GmbH

Viele Unternehmen agieren noch nach dem Glaubenssatz, dass ihnen Abschottung und ein Investment in Technik und Materialien einen nachhaltigen Wettbewerbsvorteil bieten. Doch die weltweite Pandemie zeigt, dass schnelles Umdenken, Vernetzung und Kooperationen die entscheidenden Erfolgsfaktoren sind. Produkte, Prozesse und sogar Wissen waren plötzlich überholt. Die Supply Chain Verantwortlichen waren im Dauerstress, die fehlenden Bausteine in der Kette zu überbrücken oder neu zu ordnen. Gleichzeitig fuhren alle Bereiche die Nutzung von digitalen Medien hoch. Was am Anfang als große Erleichterung wahrgenommen wurde, zeigte jedoch bald schon die Nachteile virtueller Kommunikation.

Digitales Führen war und ist gefragt. Zur Steuerung der Kernprozesse müssen Werte wie Vertrauen, Offenheit und Mut zum Neuen vorgelebt und Organisationsmitglieder hierzu hochgefahren werden.

Was macht digitales Führen aus? Welche Instrumente und Methoden helfen hierbei? Diskutiert Sie mit anderen Vordenkern aus der Praxis.

Impulsgeberin:

Bettina Bohlmann, Wirtschaftspsychologin & Supply-Chain-Expertin, Managing Partner, 3p procurement branding GmbH

Unser derzeitiges Konsumverhalten und lineares Wirtschaften sind wenig nachhaltig und darüber hinaus kontraproduktiv. Diese Erkenntnis kommt jedoch erst langsam im Bewusstsein der Verbraucher sowie der Unternehmen an. Dabei zahlt sich Nachhaltigkeit aus: Kreislaufwirtschaft und Industrie 4.0 können sich gegenseitig bestärken und werden gemeinsam zum entscheidenden Wettbewerbsvorteil für Qualitätsprodukte Made in Germany. Ganz konkret profitieren davon schon heute die Umwelt, unser Wirtschaftsstandort - und nicht zuletzt jeder einzelne Kunde.

Die Digitalisierung trägt entscheidend dazu bei, lineare auf kreislaufwirtschaftliche Geschäftsmodelle umzustellen. Eine Änderung des Geschäftsmodells bedeutet für Supply Chain Praktiker jedoch eine große Herausforderung, bei der sämtliche Waren-, Informations- und Finanzflüsse im Unternehmen verstanden und neu definiert werden müssen.

Wie geht man im Rahmen der Transformation am besten vor? Wo fängt man an? Wie überzeugt man alle wichtigen Stakeholder der Firma? Diese Session gibt einen Einblick in erfolgreiche Geschäftsmodelle zu Transformationen und Initiativen in Deutschland und Europa.

Moderatorin:

Andrea Walbert, Managing Partner, PMI Production Management Institute GmbH

Speaker:

Christian Schewtschenko, Strategy and Business Manager, Nokia Solutions & Networks GmbH & Co. KG

Wilhelm Mauss, Geschäftsführer, Lorenz GmbH & Co. KG

Im Rahmen der EXCHAiNGE Award Night am 11. November 2020 werden der Supply Chain Management Award 2020 und der Smart Solution Award 2020 verliehen. Und gefeiert. Die Award Night ist ein spannender Treffpunkt für Networking sowie Austausch innerhalb der Supply Chain Community und aller Gäste der Hypermotion.

Laudatoren:

Jan Axt, Vice President Automotive SCM Strategy & Innovation, Continental AG

Tobias Buxhoidt, Gründer & CEO, parcelLab GmbH

Moderatoren:

Harald Geimer, Managing Director, PwC Strategy& GmbH, und

Dr. Petra Seebauer, Geschäftsführerin EUROEXPO Messe- und Kongress-GmbH und Mitherausgeberin LOGISTIK HEUTE

Ilse Henne

Ilse Henne

CTO thyssenkrupp Material Services

Dr. Patric Spethmann

Dr. Patric Spethmann

COO Marc O’Polo

Rückblick: Das war die EXCHAiNGE 2019

Kooperationspartner EXCHAiNGE 2019

Kooperationspartner Exchainge 2019

Die Messe Frankfurt verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Besuchserlebnis bieten zu können. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen